Präsentiert von Juwelier LUN

Breguet

Innovation trifft auf royale Tradition

juwelier-lun-element-03

Wussten Sie, dass Breguet die erste Uhren-Wahl vieler Königinnen war? Durch das filigrane und ausgeklügelte Design ist die Uhr besonders bei Damen beliebt. Dies überzeugte auch schon Persönlichkeiten wie Marie Antoinette, Kaiserin Joséphine und Königin von Neapel Caroline Murat. Für die zuletzt erwähnte wurde sogar die erste Armbanduhr der Marke kreiert. Diese wurde 2002 die Inspirationsquelle für eine gesamte Kollektion: die „Reine de Naples“.

Zwei weitere Merkmale, die bei der Uhrenmarke Breguet für hohen Widererkennungswert sorgen, sind die „Pomme“-Zeiger und die guillochierten Zifferblätter. Bis zur Entstehung der blau gefärbten Stahlzeiger sind 28 Arbeitsschritte nötig, die auf die Handwerkskunst erfahrener Schmiede vertrauen. Die Guillochierung wurde vom Gründer Abraham-Louis Breguet selbst erfunden und ziert bis heute fast jedes Zifferblatt der Breguet Uhren.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.

Abraham-Louis Breguet: ein Genie der Uhrmacherkunst

Der Begründer der Marke Breguet war ein Spezialist auf seinem Gebiet, weshalb ihm gleich mehrere revolutionierende Erfindungen der Uhrenmacherei zugeschrieben werden können. In seinem Alterier in Paris entstand das Tourbillon, welches bis heute von Breguet und vielen weiteren Uhrenmarken genutzt wird. Es dient dazu die Genauigkeit bei mechanischen Armbanduhren zu steigern. Außerdem wird ihm der Prototyp der modernen Stoßsicherung zugeschrieben. Er nannte diese Innovation „Pare-Chute“, was soviel wie Fallschirm bedeutet. Dabei schützt ein Federblatt aus Stahl die zerbrechlichen Komponenten Unruhzapfen und Rubinzylinder und macht Uhren robuster.

Die Silizium Revolution

Erst im vergangenen Jahrzehnt präsentierten uns die klugen Köpfe von Breguet die Silizium Revolution. Das aus der Computer-Technik bekannte Halbmetall wird in Breguet Uhren für Bauteile wie das Hemmungsrad, dem Anker und der Unruhspirale verwendet. Das Material vereint viele Vorteile. So ist das Halbmetall amagnetisch, um ein vielfaches leichter und trotzdem robust, abriebfest und korrosionsbeständig.

Die wichtigsten Modelle von Breguet

Die Schweizer Uhrenmarke, die seit Anfang den 21. Jahrhundert Manufaktur-Status erlangt hat, überzeugt den Uhrenmarkt aktuell mit sieben unterschiedlichen Kollektionen. Dazu gehören die Breguet Tradition, Héritage und Classique sowie die Reine de Naples, La Marine, die Haute Joaillerie und die Type XX-XXI-XXII. In jedem Modell lässt sich die Liebe zum Detail, die bereits der Gründer selbst pflegte, wiederfinden.

Vor allem die Modelle aus den Linien Tradition und Classique überzeugen durch eine feine zurückhaltende Ästhetik, die zugleich jede Menge Komplikationen im Gepäck hat. Uhren aus der Kollektion Haute Joaillerie sind Schmuckstück und Zeitmesser in einem und warten mit wertvollen Edelsteinen und Edelmetallen auf.

Vorläufer der La Marine und des Chronographen Type XX-XXI-XXII wurden eigens für die französische Luft- und Seestreitkräfte konzipiert und sind deshalb besonders robust und funktionsfähig.

Breguet bei Juwelier LUN kaufen

Sie haben Ihr Lieblingsmodell von Breguet bereits ausgewählt. Finden Sie dieses und viele weitere Breguet Uhren bei Juwelier LUN online.

juwelier-lun-element-03